Wolfgang-Borchert-Gymnasium Langenzenn
Naturwissenschaftlich-Technologisch und Sprachlich
Sportplatzstraße 2, 90579 Langenzenn
Telefon: 09101 904180 / Fax: 09101 9041821
email: verwaltung@wbg-lgz.de

Lesen in Aktion

Aktuelle Rezensionen

„Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst“ von Wendy Mass

nachtischGestatten: Jeremy Fink

Jeremy Fink ist auf den ersten Blick ein ganz normaler Halbwüchsiger. Auf den zweiten Blick jedoch erkennt man einen schrulligen, aber liebenswerten Jungen, der mit seiner Mutter in New York lebt, ein Mädchen als besten Kumpel hat und sich für Zeitreisen interessiert. Sein Vater starb bei einem Autounfall, als er acht Jahre alt war. Leider nichts Ungewöhnliches möchte man meinen, doch mit Jeremys Vater hat es eine besondere Bewandtnis.

Weiterlesen

"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

Das Schicksal ist ein mieser VerräterInhalt

Die 16-jährige seit Jahren krebskranke Hazel trifft in einer Selbsthilfegruppe, die sie eigentlich verabscheut und nur ihren Eltern zuliebe besucht, auf den charismatischen, gutaussehenden Augustus Waters. Ziemlich schnell entwickelt sich eine enge Freundschaft zwischen ihnen, die sich wie nicht anders zu erwarten zu einer Liebesbeziehung entwickelt, aber mit so viel Charme, dass daraus keine schnulzige Standard-Liebes-geschichte wird, sondern eine, die tief berührt.

Weiterlesen

„Das Gegenteil von Einsamkeit“ von Marina Keegan

Cover "Das Gegenteil von Einsamkeit"Marina Keegan ist eine ehrgeizige und schreibtalentierte Yale-Studentin, die den Beschluss gefasst hatte, um jeden Preis Schriftstellerin zu werden. Sie verfasst und perfektioniert ihre Geschichten, Essays und Gedichte unter dem Motto „Es geht immer (noch) besser!“. Außerdem ist sie nebenbei Schauspielerin im Theater, Aktivistin in verschiedenen Studentenverbindungen und Journalistin. Mit 22 Jahren stirbt Marina bei einem tragischen Autounfall, nur fünf Tage nach ihrem Abschluss, und hinterlässt unzählige Stories. „Das Gegenteil von Einsamkeit“ ist der Titel ihrer Abschlussrede, die weltweit berührte und zur Internetsensation wurde.

Weiterlesen

„DIE ROTE KÖNIGIN“ von Victoria Aveyard

DIE ROTE KÖNIGINROT ODER SILBER?

Die Farbe des Blutes entscheidet darüber wer du bist und was für ein Leben du führst. Rotes Blut ist gewöhnlich und somit verwerflich... fließt jedoch silbernes Blut durch deine Adern, besitzt du besondere Fähigkeiten und gehörst automatisch zu den höher gestellten. Mare ist eine Rote und daher ein niemand, bis sie eines Tages eine Arbeit im Schloss des Königs erhält, die sie davor bewahrt in den Krieg ziehen zu müssen. Denn jeder Rote, der bis zu seinem 18. Lebensjahr keine Ausbildung gefunden hat, wird als Soldat eingezogen.
Doch gleich am ersten Tag wird Mare's Welt komplett auf den Kopf gestellt und nicht nur ihre, sondern auch die der Silbernen, weil sie, eine gewöhnliche Rote, besondere Kräfte vorweisen kann, die ihr in einer misslichen Lage das Leben retten.

Weiterlesen

„Death“ von Melvin Burgess

death*** Ich wurde über den Tisch gezogen...
Meine Freundin wurde in einem Aufstand von Demonstranten niedergetrampelt und starb kurz darauf an inneren Blutungen. Das war für mich der Auslöser, der mich dazu gebracht hat, Death zu nehmen. Ich sah keinen anderen Ausweg mehr, als zu sterben- und davor noch die schönste Zeit meines Lebens zu haben. Doch nach dem ersten Tag kam dann die herbe Enttäuschung...

Weiterlesen

Log in