Wolfgang-Borchert-Gymnasium Langenzenn
Naturwissenschaftlich-Technologisch und Sprachlich
Sportplatzstraße 2, 90579 Langenzenn
Telefon: 09101 904180 / Fax: 09101 9041821
email: verwaltung@wbg-lgz.de

Kommunikationsmöglichkeiten

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

alle Schülerinnen und Schüler sowie die Kolleginnen und Kollegen haben mittlerweile Zugriff auf die digitale Plattform mebis und sollten damit arbeiten können. Dort vergeben die Kolleginnen und Kollegen Arbeitsaufträge und Arbeitsmaterial für alle Schüler.
Zudem finden Sie ein breit gefächertes Lernangebot in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks unter www.br.de - Schule daheim .

Bei Fragen können Sie sich auch per E-Mail an die Kolleginnen und Kollegen wenden. Dafür steht die dienstliche E-Mail-Adresse ###@wbg-lgz.de zur Verfügung. Die ersten drei ### stehen für das jeweilige Kürzel der Kolleginnen und Kollegen.

Kürzelliste der Kolleginnen und Kollegen

Antworten auf viele Fragen finden Sie auch auf der Website des Kultusministeriums www.km.bayern.de, und wir werden Sie stets aktuell unterrichten, sobald wir neue Informationen für Sie haben. Sie können sicher sein, dass allen Verantwortlichen bewusst ist, dass sie verantwortungsvoll mit dieser Situation umgehen, die uns ständig vor neue Herausforderungen stellt, damit unsere Schülerinnen und Schülern keinen Nachteil haben.

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und die nötige Gelassenheit im Umgang mit den Anforderungen, vor die Sie sich gestellt sehen, sowie Ihnen und Ihren Familien alles Gute und vor allem Gesundheit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Irene Burkhardt
Ständige Stellvertreterin

-Aktuelle Informationen-

Unterrichtsbetrieb ab Montag (09.11.2020)

Gemäß Benachrichtigung des zuständigen Gesundheitsamts vom 06.11.2020 wird der Unterricht zunächst im Regelbetrieb weitergeführt!

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die aktuelle Lage in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat zu einer Umstrukturierung in der Organisation des Unterrichtsbetriebes geführt. Der Stufenplan für Infektionsschutz hat seine Gültigkeit verloren, d.h. es gibt keine fixen Corona-Inzidenzwerte mehr, bei denen die Schulen in den Wechselbetrieb von Präsenzunterricht und Distanzlernen gehen müssen. Die Gesundheitsämter vor Ort entscheiden – unabhängig von den Inzidenzwerten. Dabei sollen Lösungen gefunden werden, die an die örtlichen Gegebenheiten angepasst sind.

Ein Wechselbetrieb von Präsenz- und Distanzunterricht ist weiterhin nicht angeordnet! Die generelle Maskenpflicht für Lehrer und Schüler – auch im Unterricht – bleibt bestehen.

Zugang zu den aktuellen Zahlen im Landkreis Fürth erhalten Sie über diese Internetseite: https://www.landkreis-fuerth.de/corona.html

Hier findet sich mittlerweile auch eine Seite im beliebten FAQ-Format zum Thema Corona: https://www.landkreis-fuerth.de/corona/faq-allgemein.html

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich nur das Beste – bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

D. Benker (OStD)

Schulleiter

Log in