Wolfgang-Borchert-Gymnasium Langenzenn
Naturwissenschaftlich-Technologisch und Sprachlich
Sportplatzstraße 2, 90579 Langenzenn
Telefon: 09101 904180 / Fax: 09101 9041821
email: verwaltung@wbg-lgz.de

„THALAMUS“ von Ursula Poznanski

thalamusDer Inhalt

Nach einem schweren Motorradunfall auf einer Landstraße wird der siebzehnjährige Timo aus seinem normalen Leben gerissen und für Monate an ein Krankenbett gefesselt. Auf dem Markwaldhof, einem Rehabilitationszentrum, soll er sich von seinen Knochenbrüchen und dem Schädelhirntrauma, welche er sich dabei zugezogen hat, erholen. Aber schnell stellt er fest, dass im Haus merkwürdige Dinge passieren:

Weiterlesen

Drei Projekte – drei Gewinner: Die Satgruppe stellt drei Preisträger beim Regionalwettbewerb Schüler experimentieren/Jugend forscht

bild hp

Am 3. März 2020 trafen sich alle Teilnehmer aus Mittelfranken zum Regionalwettbewerb „Schüler experimentieren“ und „Jugend forscht“ in der Erlanger Heinrich – Lades – Halle. Bei „Schüler experimentieren“ nehmen Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 – 14 Jahren teil. Der Wettbewerb „Jugend – forscht“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren. Beide Wettbewerbe rufen dazu auf Projekte aus dem MINT – Bereich, der Geographie sowie Arbeitswelt einzureichen und vorzustellen.

Weiterlesen

Exkursion der 5. Klassen zum Schülerkonzert an die Hochschule für Musik nach Würzburg

würzburg nick                                                        würzburg alle

 

Ein besonderes Erlebnis für die SchülerINNEN der 5. Jahrgangsstufen war am 15. Januar 2020 gleich nach den Weihnachtsferien unsere Exkursion an die Musikhochschule nach Würzburg. Wir bekamen ein tolles Mitmachkonzert vom großen Chor, dem Orchester uns Solisten der Hochschule geboten und konnten erleben, wie Antonin Dvorak die etwas gruselige Erzählung der "Geisterbraut" in hochdramatische Musik verwandelte - alle waren begeistert!

Weiterlesen

„Zweite Chance“ von Daniel Keita-Ruel

keita ruel zweitechanceDie Autobiographie „Zweite Chance“ von Daniel Keita-Ruel erzählt den spannenden Weg eines Wuppertaler Bolzplatzhelden „aus dem Gefängnis in den Profifußball“.

Inhalt

Ein Wuppertaler Jugendlicher mit dem Traum, Profifußballer zu werden. Soweit erst einmal nichts Besonderes. Anfangs scheint der Werdegang des jungen Daniel Keita-Ruel ziemlich vielversprechend.

Weiterlesen

Skilager 2020 am WBG

Die letzte Woche vor Schulschließung (wegen der Coronakrise) verbrachten die 7. Klassen in Wagrain im Salzburger Land . Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Eislaufen, Eisstockschießen, Wandern, Schwimmen,...es war eine sportliche Woche mit vielen Winterfreuden. Im Markushof(www.markushof.com) wurden wir erstklassig versorgt, abends gab`s Turniere in der Sporthalle, Spieleabende und einen spannenden Lawinenkundevortrag.

Nächstes Jahr kommen wir wieder...mit den nächsten 7.Klassen (2020/2021)!

Sportfachschaft des WBG

 

  • 20200308_154005
  • 20200309_145450
  • 20200310_135643
  • 20200310_140108
  • 20200311_141210
  • 20200311_1507390
  • 20200311_153413
  • 20200311_192453
  • 20200311_192507
  • 20200311_192538
  • 20200312_103929
  • 20200312_105441
  • 20200312_145614
  • IMG-20200313-WA0003
  • IMG-20200313-WA0004
  • IMG-20200313-WA0006
  • IMG-20200314-WA0007
  • IMG-20200314-WA0009

Interview mit Timur Vermes

vermesHerr Vermes wie verlief Ihre Schulzeit und wie fanden Sie Ihren Deutschunterricht?

Der Deutschunterricht hat mich während meiner Schulzeit eher weniger interessiert, das lag aber vor allem an den Themen, die man dort bearbeitet hat. Ist auch kein Wunder: Um mich zu interessieren, hätte man in Deutsch den 1. FCN und die Hardrockbands der 80er behandeln müssen. Ich habe aber dennoch Deutsch als Leistungskurs gewählt und letztendlich eine Reportage als Facharbeit geschrieben. In der Schule hat keiner gesagt, ich hätte großes Talent zum Schreiben. Ich stach wohl auch nicht mit sehr guten Aufsätzen heraus, wie man vielleicht erwarten könnte. Insgesamt verlief die Schulzeit ganz gut, ich habe schließlich mein Abitur mit einem Notendurchschnitt von 3,3 bestanden.

Weiterlesen

Log in