Wolfgang-Borchert-Gymnasium Langenzenn
Naturwissenschaftlich-Technologisch und Sprachlich
Sportplatzstraße 2, 90579 Langenzenn
Telefon: 09101 904180 / Fax: 09101 9041821
email: verwaltung@wbg-lgz.de

Fachschaft Deutsch

Goethedenkmal Frau Elisabeth Schwab    1.Fachbetreuerin
Frau Charlotte Wagner    2.Fachbetreuerin
Frau Birgit Arnold Herr Diego Matthäus
Frau Cornelia Bäcker Frau Rita Perschke-Leis
Frau Petra Bicker-Lohner Frau Doris Poppe
Frau Dr. Irene Burkhardt Frau Lenka Potgieter
Herr Hans-Jürgen Daut Frau Gertraud Ruck
Herr Dr. Hans-Ulrich Dietz Frau Christiane Schönberger
Frau Katrin Fahrnbauer Frau Eva Weigel
Frau Manuela Gotsche Frau Anja Wimberger
Frau Andrea Heinrich  
Frau Doris Hofmann  

Leseförderung am Wolfgang-Borchert-Gymnasium

Mehr lesen – mehr verstehen.

So lautet das Motto, unter dem am WBG das Lesen gefördert wird. Denn

„Lesen ist eine universelle Kulturtechnik und ermöglicht die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben einer modernen Gesellschaft ...." ( PISA 2000).

Weiterlesen

Theaterabonnement

schulplatzmieteim Schuljahr 2019/20

 für die 9. bis 12.Jahrgangsstufen

 

Nicht nur Klassiker der Literatur, des Musicals und des Balletts, sondern auch eine deutschsprachige Erstaufführung sollen in diesem Schuljahr für ein abwechslungsreiches Programm im Theaterabonnement für Schülerinnen und Schülern von der 9. bis zur 12. Jahrgangsstufe sorgen. Folgende fünf Aufführungen des Staatstheaters Nürnberg sind vorgesehen:

Die Besessenen, Schauspiel von Euripides (9. u. 10. Klasse), Mittwoch, 09.10.2019, 19 Uhr Einführung, 19.30 Uhr bis 21.10 Uhr

Amphitryon, Schauspiel von Heinrich von Kleist (Q11/Q12)

I love you, Turkey, Schauspiel von Ceren Erkan

Der Sandmann, nach einer Erzählung von E.T.A. Hoffmann, Donnerstag, 13.02.2020, Schauspielhaus

Strawinsky, Tanzstück von Goyo Montero und Douglas Lee mit Musik von Igor Strawinsky, Mittwoch, 05.02.2020, Opernhaus

West Side Story, Musical von Leonard Bernstein, Montag, 02.12.2019, Opernhaus, 19 Uhr Einführung, Beginn 19.30 Uhr

 

 Hier finden Sie die ausführlichen Anmeldeinformationen und das zugehörige Formular.

 

Bilder, Videos und Informationen finden sich auf der Homepage www.staatstheater-nuernberg.de

 

Elisabeth Schwab

Vorlesewettbewerb der 6.Klassen - Update

vorlesewettbewerb2019Fiona aus der Klasse 6b hat beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs souverän gewonnen und ist somit eine Runde weiter.

Sie wird unsere Schule beim mittelfränkischen Bezirksentscheid im März bzw. April vertreten!

Fiona, wir gratulieren dir ganz herzlich und wünschen dir alles Gute!

 

vorlesewettbewerb2018Es ist Donnerstag, der 06.12.18: Die fünfte Unterrichtsstunde hat gerade begonnen, da tauchen plötzlich zauberhafte Wesen und neue Welten in E03 auf. Das Publikum und die Jury sind verzaubert und folgen der 17-jährigen Jilian, die sich als Hexe an der Winterfold-Akademie beweisen muss…

Plötzlich ist alles still und Jilian, die Titelfigur aus Linea Harris‘ Roman „Bitter&Sweet“, ist verschwunden, denn Fiona Tobiasch, Klasse 6b, hat ihr Vorlesen beendet.

Das Publikum ist begeistert und auch die Jury ist von Fionas Leistung beeindruckt.

Fiona, wir gratulieren dir ganz herzlich zu deinem Sieg beim Vorlesewettbewerb der 6.Klassen.
Wir drücken dir die Daumen für den Kreisentscheid!

Die Lesenacht der fünften Klassen

Freitag, 05.10. 17:00 Uhr

Tatort Wolfgang-Borchert-Gymnasium

 

bild01Die Nachwuchsdetektive der 5.Klassen erhielten gerade ihre Detektivausweise, als die Nachricht eintraf, dass jemand im Gymnasium eingebrochen hatte. Das wertvolle goldene Buch war nun spurlos verschwunden…

 

Weiterlesen

Poetry-Slam-Workshop

poetryslam01Zwischen Rassismus und Radieschen

Nur mit einem Hut bewaffnet, stellt Michael Jakob begeistert die modernste Literaturform des Deutschen vor. Der Poetry Slam braucht kein geordnetes Versmaß oder reine Reime. Es geht vielmehr „um den Vortrag selbstverfasster Texte“, wie Jakob den Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe erklärt. Diese Vortragsform besteht erst seit 22 Jahren und erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Michael Jakob ist deutschlandweit für seine meist lustigen, aber auch nachdenklich kritischen Slams bekannt. Im Umkreis von Fürth-Nürnberg trifft man ihn häufiger, da er hier zwei Lehraufträge für Poetry Slam inne hat (www.michaeljakob.de).

Weiterlesen

Log in